Produkte von JBL

  • Hochwertige Lautsprechersysteme für den Studio- oder Heimbereich!

    JBL | Firma

    JBL sind die Initialen des damaligen Gründers der Firma Lansing Manufacturing Company und stehen für James Bullough Lansing. Als Lansing die Firma 1924 in Salt Lake City ins Leben rief, lag sein Hauptaugenmerk auf der Fertigung von Radiolautsprechern. Da Salt Lake City jedoch kein geeigneter Standort war, zog Lansing mit der Firma schon 1927 nach Los Angeles. Lansing selbst entwickelte immer neue Ideen, konnte aber das Unternehmen wirtschaftlich nicht zum Erfolg führen. So kam es, dass 1941 Altec die Firma von Lansing aufkaufte und daraus Altec Lansing Corporation wurde. Vertraglich war Lansing nun fünf Jahre an Altec gebunden - nach Ablauf dieser Zeit machte er sich wieder mit James B. Lansing Sound Incorporated selbstständig und entwickelte weiterhin Lautsprecher für Kinosäle. Da Lansing in wirtschaftlicher Hinsicht immer noch keinen Erfolg hatte und erneut mit seinem Unternehmen scheiterte nahm er sich 1949 das Leben.

    William Thomas, der damalige Leiter der Finanzabteilung, rette das Unternehmen und wurde Anfang der 50er alleiniger Unternehmer der James B. Lansing Sound Incorporated. Zu dieser Zeit brachte die Firma unter der Leitung von Thomas die Jim Lansing Signature-Lautsprecherreihe erfolgreich auf den Markt. Das Markenzeichen dieser Produkte war das erstklassige Design sowie die erstklassige Fertigungsqualität. Altec untersagte Thomas jedoch die Verwendung des Namens Lansing, weshalb sich Thomas für JBL entschied. Ein weiteres Erfolgsprodukt war die absolut hochwertige Heimaudioanlage, der so genannte Plattenspieler. Das Unternehmen entwickelte sich weiter, weshalb Thomas schon bald den Industriedesigner William Hartsfield unter Vertrag nahm. Dieser war maßgeblich an der Weiterentwicklung von Lautsprechern beteiligt, welche nach kürzester Zeit zum Verkaufsschlager wurden. 1957 wurde das Soundsystem Paragon entwickelt, welches so beliebt bei den Anwendern wurde, dass es 25 Jahre lang im Sortiment von JBL vertrieben wurde. Da Thomas nun sehr gut gewirtschaftet hatte, verkaufte er 1969 das Geschäft. JBL wurde ein Teil von Jervis, später Harman International Industries, Incorporated. Für JBL war dies allerdings kein Nachteil, denn durch Harman wurden neue Kunden auf die Marke JBL aufmerksam, welche im Normalfall die Marke JBL nicht gekauft hätten. Aufgrund dessen war es JBL möglich, sich auch auf dem japanischen Markt zu etablieren.

    JBL | Trendsetter

    Durch eine Zusammenarbeit mit dem Bekleidungshersteller Roxy legte JBL den Grundstein für einen Modetrend. So wurde für Stundenten, junge Erwachsene und für fast jede weitere Alterskategorie, sogar für aufstrebende Musikprofis, eine Serie von sehr farbenfrohen aber auch stilvollen Kopfhörer entwickelt.

    JBL | Produkte

    JBL hat, nunmehr seit 50 Jahren, für jede entstandene Aufgabe in der Beschallungstechnik auch die passende Lösung parat gehalten und wird sie weiterhin auch haben. Sei es vom Kleinlautsprecher bis hin zu einem Großbeschallungssystem, es bleiben keine Wünsche unerfüllt. Selbst bei großer und stetiger Beanspruchung verlieren diese Beschallungssysteme, egal welcher Art, nicht ihren exzellenten Klang. Durch innovative Konzepte, höchste Qualität und natürlich einem exzellenten Sound wird JBL weiterhin ein führender Hersteller sein.

  • JBL Control CRV

  • JBL Control CRV WH

  • JBL Control SB 2

  • JBL Control SB 210 Black

  • JBL Control SB 210 White

  • JBL CSMA 1120

  • Jbl CSMA 180

  • JBL CSMA 2120

  • JBL CSMA 240

  • JBL CSMA 280

  • JBL CSR-2SV

  • JBL CSR-3SV

  • JBL EON 305

  • JBL EON 515XT

  • JBL EON SUB 18T Transporttasche

  • JBL JRX215

  • JBL JRX218S

  • JBL JRX225

  • JBL LSR 2325P

  • JBL LSR 2328P

  • JBL LSR 305

  • JBL LSR 308

  • JBL LSR 6312 SP

  • JBL LSR 6325 P

  • JBL LSR 6328 P

  • JBL LSR310S