Die Kraft der 2 Herzen –
jetzt lieferbar
 
Einer der Stars der Prolight+Sound ist nun lieferbar. Der Futurelight PLB-230 ist zur Zeit einer der meistgefragten Scheinwerfer. Seine Mischung aus hochmoderner Entladungslampe als primäre und dem LED-Ring als sekundäre Leuchtquelle begeistert - auch kürzlich die Presse. 
 
Gelobt werden etwa die extreme Lichtstärke der Osram Sirius HRI, die sehr gute Abbildungs- und Verarbeitungsqualität, die tollen Farben und die zahlreichen Effekte. Die Prismen im Speziellen werden vom Fachblatt sogar als „absolutes Highlight“ bezeichnet. Außerdem mache der Frostfilter aus dem Beam ein überzeugendes Washlight. 
 
Bei der abschließenden Frage, ob die Idee und die Umsetzung dieses Moving-Heads sinnvoll sei, kommen die Tester zu einem klaren Urteil: „Ja! Der Eindruck des verwaschenen, vom LED-Ring erzeugten, kreisförmigen Hintergrundlichts, aus dem dann ein unglaublich heller Lichtstrahl schießt, ist schlichtweg wunderschön.“
 
 
 
 

 

Testbericht anzeigen


 
Futurelight PLB-230
 
Art. Nr.: ST51838951
 
  • Mit integriertem Drahtlos-Empfänger für WDMX-Betrieb
  • Unterstützt RDM (Remote Device Management)
  • 21, 23 oder 24 DMX-Kanäle wählbar
  • Sehr enger Abstrahlwinkel
  • Lichtstrahl ist hervorragend konzentriert
  • Farbrad mit 14 unterschiedlichen dichroitischen Farbfiltern und offen
  • Rainbow-Effekt mit variabler Geschwindigkeit in beide Richtungen
  • Effektrad mit rotierendem 3-Facetten-Prisma und 8-Facetten-Prisma sowie Frostfilter
  • Goborad mit 8 rotierenden Gobos plus offen
  • Alle Gobos sind austauschbar
  • Slot-In-Gobo-System für Gobowechsel ohne Werkzeug
  • Mit Gobo-Shake-Funktion
  • Motorischer Fokus
  • Strobe-Effekt mit variabler Geschwindigkeit
  • Strobe-Effekt über Zufallsgenerator
  • Dimmer
  • Exakte Positionierung durch 16 Bit Auflösung der PAN/TILT-Bewegung
  • Automatische Positionskorrektur
  • Schaltnetzteiltechnologie
  • Automatische Anpassung der Netzspannung zwischen 100 und 240 Volt ohne Umschaltung
  • Control-Board mit grafischem LCD-Display zur Einstellung der DMX-Startadresse, PAN-/TILT-Reverse, Reset, Lampenschaltung, Betriebsstundenzähler
  • PAN-Winkel zwischen 630° und 540° umschaltbar
  • DMX-gesteuerter Betrieb oder Standalone-Betrieb mit Master-/Slave-Funktion möglich
  • Anzahl der Szenen im Program Run kann beliebig verändert werden
  • Die Szenen im Program Run lassen sich über das Control-Board oder externen Controller individuell anpassen und in den Speicher laden
  • Software-Upload über optionales Zubehör via DMX-Verbindung
  • Musikgetaktet über eingebautes Mikrofon
  • Mit bereits installierter Osram Sirius HRI 230 W Lampe
  • Bestückung des LED-Rings mit 12 x 3-W-Tricolor-LED mit RGB-Farben
  • Netzanschluss über Neutrik PowerCon-Buchse und beiliegendes Netzkabel
  • Durchschleifausgang zur Spannungsversorgung eines weiteren Gerätes
  • Nach jeweils 8 Geräten muss die Stromversorgung neu eingespeist werden
  • DMX512-Steuerung über jeden handelsüblichen DMX-Controller möglich